Kontakt

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Tel.: +49 (0) 7955 925742

E-Mail: kontakt(at)buergerwehren.de

Landesverband Historischer Bürgerwehren und Stadtgarden Württemberg-Hohenzollern

Landestreffen

Landestreffen 2019 mit vielen Höhepunkten

Schwäbisch Hall. Vom Großen Siedershof wurden die historischen Stadtgarden und Bürgerwehren Württemberg-Hohenzollern am 01. und 02. Juni 2019 zum Landestreffen   nach Schwäbisch Hall eingeladen. Das Festzelt war am bedeutendsten Ort, nämlich auf dem Haalplatz mitten in der Altstadt, aufgestellt. Neben  Essen und Trinken  konnte auch die Geschichte der Stadt erlebt, Münzen geprägt, den Salzsiedern über die Schulter geschaut und mittelalterlicher Musik gelauscht werden.

 Schirmherr der Veranstaltung war Innenminister Thomas Strobl, zu dessen Ehren vor dem Großen Zapfenstreich ein Empfang mit Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Hall stattfand. Der anschließende Aufmarsch der Garden und Wehren auf dem historischen Marktplatz wurde von über 3.000 Besuchern gespannt verfolgt. Nach dem Zapfenstreich  durch den Großen Siedershof und das Stadtorchester Schwäbisch Hall und der Nationalhymne gab es minutenlangen tosenden Applaus. Für alle ein unvergesslicher Moment. Gemeinsam wurde anschließend bei bestem Wetter gefeiert.

 Zum gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst marschierten die Garden und Wehren am Sonntagmorgen in die Kirche St. Michael, wo unter Mitwirkung des Spielmannszuges des Großen Siedershofes ein feierlicher Gottesdienst mit Totenehrung durch Landeskommandant  Jürgen Rosenäcker abgehalten wurde. Beim anschließenden Kommandantenempfang im Ratssaal wurde unter anderem Tobias Rieger als ehemaliger erster Hofbursche vom Vorsitzenden des Freundeskreises, Prof. Dr. Urban Bacher ,für seinen unermüdlichen Einsatz für die Brauchtumspflege mit der Ehrenmedaille des Freundeskreises ausgezeichnet. Oberbürgermeister Hemann-Josef  Pelgrim bekam von Landeskommandant Jürgen Rosenäcker die silberne Ehrennadel des Landesverbandes verliehen.  Zum Abschluss des Landestreffens führte am Sonntagnachmittag ein farbenprächtiger Festumzug aller teilnehmenden Garden und Wehren sowie befreundeter Gastgruppen durch die Haller Altstadt. Auch hier erfreuten sich trotz heißer Temperaturen wieder tausende Zuschauer an der Vielfalt des Landesverbandes mit ihren prächtigen Uniformen, Gewändern und Pferden.

Die Haller Sieder danken allen Kameradinnen und Kameraden für ein tolles und gelungenes Landestreffen in unserer einzigartigen Innenstadt. Wir hoffen, dass wir Euch unsere Stadt und unsere Historie etwas näher bringen konnten und freuen uns, wenn wir auch außerhalb offizieller Veranstaltungen den ein oder anderen hier begrüßen dürfen.

Auch der Landesverband bedankt sich sehr herzlich bei den Siedern und allen Beteiligten für die perfekte Durchführung des 52. Landestreffens in Schwäbisch Hall.